Apr 24 2017
Apr 19 2017

Studie: Luxusgüterbranche braucht alternative Vertriebskanäle – WK Wertkontor als Vorreiter

Die Luxusgüterbranche befindet sich weiter im Aufwind, wie eine aktuelle Studie der italienischen Fondazione Altagamma und der Managementberatung Bain & Company zeigt. Doch ob es um teuren Schmuck, schnelle Autos, Designerkleidung oder Kunstobjekte geht – im Vertrieb müssen zunehmend neue Wege gefunden werden. Doch gerade im Luxussegment geben sich die Kunden zurückhaltend, was den Einkauf im Internet angeht. WK Wertkontor hat diese Problematik erkannt und setzt daher konsequent auf Direktvertrieb. Continue reading

Feb 14 2017

WK Wertkontor schätzt Begeisterungsfähigkeit als Vertriebsstrategie

WK Wertkontor vertreibt handgefertigte und limitierte Kunstobjekte und setzt hier seit Beginn ausschließlich auf den Direktvertrieb. Keines der Objekte kann online oder über den klassischen Ladenverkauf erworben werden. Stattdessen beinhaltet der Direktvertrieb von WK Wertkontor eine persönliche und ausführliche Vorstellung der jeweiligen Objekte und einer umfassenden und individuellen Beratung. Continue reading

Dez 22 2016

WK Wertkontor beobachtet steigende Nachfrage

Wir befinden uns in einer Zeit des Aufbruchs. Moderne Lebensweisen, die ständige Erreichbarkeit und erhöhte Eingebundenheit in den eigenen Job wirken sich auch konkret darauf aus, wie wir Geld ausgeben. Und das tun Konsumenten vermehrt. Besonders Luxusgüter, wie sie bei WK Wertkontor per Direktvertrieb angeboten werden, erfreuten sich im letzten Jahr großer Beliebtheit. Continue reading

Dez 16 2016

Handsignierte Original-Lithografien von
Armin Müller-Stahl bei WK Wertkontor

WK Wertkontor hat sich ausschließlich auf den direkten Vertrieb von exklusiven Kunstwerken und Faksimiles spezialisiert. Die Auswahl umfasst derzeit sowohl Objekte aus der Antike als auch aus der Epoche der Renaissance. Insbesondere in unserer schnelllebigen Zeit sehnen sich die Menschen nach zeitlosen Objekten, die Beständigkeit ausstrahlen. Die Luxusgüter von WK Wertkontor sprechen vor allem Sammler, Liebhaber sowie Kunst- und Geschichtsinteressierte an. Neben Faksimiles privater Zeichnungen von Künstlern wie Leonardo da Vinci oder Canossa bietet WK Wertkontor jedoch auch modernere Kunstwerke an. Continue reading

Okt 27 2016

Direktvertrieb der WK Wertkontor GmbH überzeugt Kunden

Das Internet ist heute allgegenwärtig: Der Computer läuft den ganzen Tag, das Smartphone ist permanent betriebsbereit, selbst der Gang zum Supermarkt geht inzwischen per Mausklick. Natürlich ist es wichtig, im Internet präsent zu sein. Interessenten werden so am schnellsten auf ein Geschäft aufmerksam und können sich unmittelbar über das Unternehmen und dessen Sortiment informieren. Aktuelle Umfragen zeigen jedoch: Je besonderer und exklusiver ein Produkt ist, desto höher ist der Bedarf an umfassender Beratung. Das gilt vor allem für das Kunstsegment. Unternehmen, wie die WK Wertkontor GmbH, haben deshalb ihre Vertriebsaktivitäten in einer Mischform gebündelt – man setzt zunächst auf die effektive Vorab-Information via Internet und verbindet dieser mit persönlichem Service und umfassender Beratung. Continue reading

Aug 25 2016

Luxusbranche setzt aufs Internet – WK Wertkontor bietet zusätzlich individuelle Beratung vor Ort

Niemanden sollte es überraschen, dass auch im Luxussegment der Direktvertrieb in Retail- und Onlinestores kontinuierlich zulegt. Das ist nicht nur ein allgemeines Gefühl, sondern wird auch durch Studien belegt. Dem „Luxury Business Report 2016“ zufolge, durchgeführt unter anderem von der Beratungsfirma EY, ist der Anteil des Onlinevertriebs in der Luxusbranche im letzten Jahr auf 34% gestiegen, das sind immerhin 2% mehr als im Vorjahr.

Continue reading

Jul 11 2016

Direktvertrieb im Wachstum verspricht sichere Nebenverdienste, weiß WK Wertkontor

Immer mehr Menschen arbeiten im Direktvertrieb. Das bestätigt die aktuelle Umfrage des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) unter seinen 45 Mitgliedsunternehmen. Demnach waren 2015 rund 7% mehr Personen im Direktvertrieb tätig als noch im Vorjahr. 83% aller Vertriebsmitarbeiter sind in Teilzeit beschäftigt, daher ist es kaum verwunderlich, dass fast jeder der Berater in Teilzeit weiblich ist (98%). Besonders Frauen, die etwa aufgrund ihrer Kinder oder der Pflege von Angehörigen zu Hause sind, sind auf der Suche nach einem Nebenverdienst. Meistens ist ein Rückweg in den alten Job nicht so einfach möglich, vor allem nicht in ein adäquates Teilzeitmodell. Der Direktvertrieb bietet sich als Lösung an. Wer Talent im Umgang und der Kommunikation mit Menschen hat, ist hier richtig. Kommunikation und soziale Bindungen sind traditionell Tugenden, die Frauen zugeschrieben werden – eventuell ein weiterer Grund, weswegen vor allem sie den Weg in den Verkauf wählen.
Continue reading

Mai 10 2016

WK Wertkontor: BDD-Mitglieder nahmen 2015 rund 11,6 Millionen Bestellungen im Direktvertrieb entgegen

Der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland (BDD) vermeldet auch für 2015 eine steigende Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen, die über den Direktvertrieb angeboten werden. Insgesamt 11,6 Millionen Bestellungen gingen bei den mittlerweile 45 Mitgliedsunternehmen des Interessenverbandes ein, was einen Umsatz von 1,8 Milliarden Euro bedeutet. Im Vorjahr waren es noch 12% weniger – vor allem bei hochwertigen Produkten und Dienstleistungen stieg die Nachfrage an. Continue reading

Feb 08 2016