Jul 11 2016

Direktvertrieb im Wachstum verspricht sichere Nebenverdienste, weiß WK Wertkontor

Immer mehr Menschen arbeiten im Direktvertrieb. Das bestätigt die aktuelle Umfrage des Bundesverbands Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) unter seinen 45 Mitgliedsunternehmen. Demnach waren 2015 rund 7% mehr Personen im Direktvertrieb tätig als noch im Vorjahr. 83% aller Vertriebsmitarbeiter sind in Teilzeit beschäftigt, daher ist es kaum verwunderlich, dass fast jeder der Berater in Teilzeit weiblich ist (98%). Besonders Frauen, die etwa aufgrund ihrer Kinder oder der Pflege von Angehörigen zu Hause sind, sind auf der Suche nach einem Nebenverdienst. Meistens ist ein Rückweg in den alten Job nicht so einfach möglich, vor allem nicht in ein adäquates Teilzeitmodell. Der Direktvertrieb bietet sich als Lösung an. Wer Talent im Umgang und der Kommunikation mit Menschen hat, ist hier richtig. Kommunikation und soziale Bindungen sind traditionell Tugenden, die Frauen zugeschrieben werden – eventuell ein weiterer Grund, weswegen vor allem sie den Weg in den Verkauf wählen.

Die intensive Beratung der Kunden steht beim Direktvertrieb im Vordergrund. Diese geschieht in der Regel vor Ort, zum Beispiel im Wohnzimmer des Kunden. Termine in den Abendstunden oder am Wochenende garantieren eine flexible Arbeitszeit, die an das Leben des jeweiligen Beraters angepasst werden kann, wie in keinem anderen Beruf. Die Kinder von der Schule abholen und zum Sport fahren? Kein Problem, der Kunde ist ohnehin erst nach Feierabend erreichbar. Die Seniorin würde gerne am frühen Vormittag besucht werden, weil sie ihre Freundinnen erst nachmittags trifft – ebenfalls möglich für eine Mutter, da das Kind dann im Kindergarten bzw. in der Schule ist.

Freie Zeiteinteilung und dennoch die Möglichkeit, mit anderen Beratern in Kontakt zu treten, um sich auszutauschen: Das ist ein großer Vorteil, den der Direktvertrieb bietet. Die WK Wertkontor beispielsweise verfügt ebenfalls über ein Netzwerk an Beratern, die nach einer fundierten Einweisung selbstständig arbeiten, sich aber jederzeit an Ansprechpartner wenden können. Wer gut verkaufen kann und gerne mit Menschen in Verbindung tritt, hat als Kundenberater im Direktvertrieb sehr gute Chancen. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die unterschiedlichste Produkte und Dienstleistungen vertreiben, für jeden ist etwas zu finden. Informieren Sie sich einfach zum Thema, etwa auf den Seiten der WK Wertkontor und entscheiden Sie sich für Ihren sicheren Nebenverdienst.

Mehr aktuelle Meldungen: http://www.wkwertkontor.com/